WaldHaus Freiburg

Fortbildungen 2018

 

Di. 20.03.  ganztägig
Grünholzwerkstatt: Der Grünholzhocker - frisch aus dem Wald

Auch Anfänger können beim Verarbeiten von „grünem Holz“ auf einfache aber aufschlussreiche Weise die Grundeigenschaften von Holz kennenlernen und von Hand mit dem Ziehmesser am Schneidesel ein graziles und gleichzeitig stabiles Sitzmöbel ohne Leim und Metallverbindungen herstellen. Das dreitägige Seminar richtet sich vor allem an PädagogInnen und FörsterInnen. Der 2. Teil findet am DI 03. und MI 04.07.2018 statt.

Referent: Franz-Josef Huber, Erzieher, Schreinermeister und Technischer Lehrer im WaldHaus Freiburg 

Organisation und Anmeldung über das Forstliche Bildungszentrum Karlsruhe, Tel. 0721 926 3391 Teilnahmebeitrag: 180 Euro

 

 

Do. 26.04. - Fr. 27.04.  ganztägig
Exkursion und Seminar: Wildkräuter und Blütenzauber

Auf einer ausgiebigen Wald- und Wiesenwanderung am Schönberg werden Sie die Pflanzenwelt fühlen, riechen, hören, schmecken und genießen, sowie leicht umsetzbare Ideen für Kindergarten und Hort entwickeln. Am zweiten Tag werden Tipps und Tricks vorgestellt und praktisch erprobt, mit denen Sie eine Heilsalbe anrühren, Trostpflästerchen zaubern und Tees herstellen können. Die Zubereitung eines Wildpflanzenmenüs und allerlei Wissenswertes zur Pflanzenkunde runden das Seminar ab.

Referentin: Brigitta Lange-Blinkert, Pädagogische Ideenwerkstatt BAGAGE e.V.

Teilnahmebeitrag: 245 Euro
Weitere Informationen, ausführliche Kursbeschreibung und Anmeldung unter 0761-555752 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

Di. 26.06.  9.00 - 17.00 Uhr
Grünholzwerkstatt: "Aus welchem Holz bin ich geschnitzt?" Oasentag für Betriebs- und Personalräte

Der Alltag im Betriebs- und Personalrat ist oft mit viel Arbeit, Engagement und Belastung verbunden. Um in dieser Situation präsent, zugewandt und kraftvoll bleiben zu können, sind Momente des Innehaltens und der eigenen Regenerierung notwendig. Unter Anleitung fertigen wir auf dem Schneidesel mit dem Ziehmesser aus Holz eine Grillzange an. Diese gelenkige Zange kann kräftig zupacken und in der Schublade macht sie sich vorteilhaft schmal! 

Referent: Franz-Josef Huber, Erzieher, Schreinermeister und Technischer Lehrer

Weitere Informationen und Anmeldung über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Fr. 07.09.  10.00 - 18.00 Uhr
Seminar: Einführung in die Pilzkunde

An diesem Tag erwerben Sie Grundkenntnisse zum Thema Pilze. Im theoretischen Teil am Vormittag werden u.a. Grundregeln im Umgang mit Pilzen, Literaturtipps und grundlegende mykologische Kenntnisse vermittelt. Am Nachmittag begeben wir uns auf Pilzsuche in den Wald. Bei der abschließenden Fundbesprechung erfahren Sie wichtige Einzelheiten zu Pilzarten, ihrer Lebensweise sowie ihrem Speisewert oder die Giftigkeit. Das Sammeln von Speisepilzen ist nicht Ziel der Veranstaltung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: Pilzkorb, Messer, gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung, evtl. Pilzbuch, Fotoapparat.
Referentin: Veronika Wähnert, Diplom-Biologin, PilzCoach und Pilzsachverständige der DGfM

Teilnahmebeitrag: 65 Euro

Anmeldeschluss: 24.08.2018