WaldHaus Freiburg
Zurück zur Übersicht

Die fünfte Projektwoche vom 19.05.-23.05.2014

 

Betreuung: Philipp Gottwald (WaldHaus Projektleitung), Hannah Kiefer (Praktikantin)

Teilnehmer: 30 Schüler der Pestalozzi Realschule Freiburg

Alter: 13 Jahre

Projektinhalt: Bau von Holzbänken im Freiburger Schulwald und Anlage einer Feuerstelle an der Anne-Frank-Grundschule.

 

Schwitzen fürs Feuer - Eine Feuerstelle für die Anne-Frank-Grundschule

Die ersten drei Tage verbrachten die Siebtklässler im Sternwald. Dort wurden Bäume gefällt und entrindet, auf Sägeböcken das Holz zugesägt und mit dem Stechbeitel die Bankfüße vorbereitet. Die Schüler hatten die Gelegenheit, handwerklich tätig zu werden, Einblicke in den Beruf eines Forstwirtes zu bekommen und sich körperlich zu betätigen. Die Schüler gewöhnten sich mehr und mehr an das Arbeiten im Wald und von Tag zu Tag klappten die Arbeitsabläufe besser. Am vierten Tag wurden die Bänke an der Anne Frank Grundschule montiert sowie eine Feuerstelle errichtet. Neu waren nun die Arbeiten mit elektrischem Werkzeug sowie das Zementieren einer Feuerstelle. Stolz schauten die Jungs am Ende des vierten Tages auf ihr Werk.

Der letzte Tag diente der Dokumentation und Abschlussevaluation.

Bewusst hatte die Pestalozzi Realschule sich für ein „Nur Jungs“ Projekt entschieden, im Juli werden die Mädchen der siebten Klassen ein weiteres Projekt durchführen. Diese Geschlechtertrennung wurde für den Zeitraum von einer Woche durchweg als positiv erlebt. Auch hatten die Jungen eines Jahrgangs Möglichkeiten, sich besser kennenzulernen.

Die Verpflegung war in der Verantwortung der Schüler und es gelang allen, ein auf offener Feuerstelle zubereitetes Essen auf den Tisch zu bringen.

 

→ Wochenbericht der Klasse

 

→ Wochenbericht der Klassenlehrerin