WaldHaus Freiburg

Unser Programm im April

 

DI 02.04.   ganztägig

Grünholzwerkstatt: Der Grünholzhocker – frisch aus dem Wald

Auch Anfänger können beim Verarbeiten von „grünem Holz“ auf einfache aber aufschlussreiche Weise die Grundeigenschaften von Holz kennenlernen und von Hand mit dem Ziehmesser am Schneidesel ein graziles und gleichzeitig stabiles Sitzmöbel ohne Leim und Metallverbindungen herstellen. Das dreitägige Seminar richtet sich vor allem an PädagogInnen und FörsterInnen. Der 2. Teil findet am DI 04. und MI 05.06.2019 statt.

Referent: Franz-Josef Huber, Erzieher, Schreinermeister und Technischer Lehrer im WaldHaus Freiburg | Organisation und Anmeldung über das Forstliche Bildungszentrum Karlsruhe, Tel. 0721 926 3391 | Teilnahmebeitrag: 180 Euro

 

SO 07.04.   11 - 17 Uhr

Wälder der Welt - Peru

Mehr als die Hälfte der Fläche Perus ist von Wäldern bedeckt. Damit hat das Land die zweitgrößte Waldfläche in Lateinamerika und den weltweit viertgrößten Bestand an tropischem Regenwald. Peru ist ein wichtiger Akteur für die Erhaltung der Biodiversität und den globalen Klimaschutz. Derzeit hat Peru noch die weltweit größte Vielfalt an Vogelarten. Allerdings gehen jedes Jahr riesige Waldflächen u.a. durch illegalen Holzeinschlag und Ausweitung landwirtschaftlicher Nutzflächen verloren. Dadurch sind Lebensräume der indigenen Bevölkerung aber auch unzähliger Tier- und Pflanzenarten bedroht. Von den ca. 30 Millionen Peruanern leben fast 80 Prozent in Städten, ca. ein Drittel davon - rund 10 Mio. Menschen - wohnt im Großraum der Hauptstadt Lima.

Mit Lichtbildvorträgen, Infoständen, kulturellem Rahmenprogramm für Erwachsene und Kinder sowie landestypischen Spezialitäten.

In Kooperation mit dem Eine Welt Forum Freiburg und anderen Initiativen und Einrichtungen

Eintritt frei – Spenden erwünscht!

 

Programm zum download

 

SO 14.04.  14 – 18 Uhr - noch wenige freie Plätze

Sonntagswerkstatt: Buchbinden mit Susanne Natterer

Der Materialaufwand ist gering, ein kleines Notizbuch in klebstofffreier Bindetechnik mit flexiblem Einband und sichtbarer Langstichheftung anzufertigen. Der Einband des Büchleins wird mit einem
geflochtenen Zwirn umschlungen und zusammengehalten. Die Wirkung ist groß, wenn die kleinen
Details in unterschiedlichen Farben gestaltet und hervorgehoben werden.

Referentin: Susanne Natterer, Buchbindemeisterin
Teilnahmebeitrag: 24 Euro inkl. Material, Kinder ab 10 Jahren in Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen 16 Euro, Familien 64 Euro, mit Freiburger FamilienCard Teilnahme gratis.
Anmeldeschluss:
 

Fördervereinsmitglieder engagieren sich:

DO 25.04.  16.30 – 18 Uhr

Tag des Baumes: Forstliche Wanderung durch den Stadtwald

Bei einer Wanderung durch den frühlingshaften Freiburger Stadtwald vermittelt Ihnen der Forstexperte das Prinzip der nachhaltigen Forstwirtschaft. An interessanten Waldbildern erfahren Sie, wie Naturverjüngung funktioniert, wieviel Holz im Freiburger Stadtwald nachwächst und wieviel davon jährlich genutzt wird. Besonderes Augenmerk gilt den verschiedenen Baumarten des Stadtwalds, auch der Flatterulme als Baum des Jahres 2019.

Referent: Albrecht Verbeek, Ltd. Forstdirektor a.D.
Die Teilnahme ist frei, Spenden sind willkommen

Ohne Anmeldung

 

So 28.04.   14 & 16 Uhr

Fräulein Brehms Tierleben

Wir präsentieren Ihnen das einzige Theater weltweit für heimische bedrohte Tierarten.

14 Uhr:  Felis silvestris - Die Wildkatze

16 Uhr: Canis lupus - Der Wolf

 

Info und Kartentelefon: 0761 - 896 477 10

Es gelten relative Eintrittspreise nach Selbsteinschätzung

Für Besitzer der Familiencard ist der Eintritt gratis!

www.brehms-tierleben.com

-Ohne Anmeldung-

Rollstuhlgerecht
 

Eine Kooperation mit

 


 

Zurück zur Veranstaltungsübersicht                                                                 Weiter zum Maiprogramm →