WaldHaus Freiburg

Unser Programm im Juni   

 

 

Fr 19.06.  18.00 Uhr
Anbrennen des Kohlenmeilers im Sägendobel

 

Zum 8. Mal baut das Team um Schauinslandförster Philipp Schell einen früher für den Schwarzwald typischen „Stehenden Rundmeiler“ auf. Dabei werden frische Holzscheite aus Buchen, Ahorn und Eschen senkrecht um einen zentralen Feuerschacht gestellt und mit Fichtenreisig und Erdmaterial abgedeckt. Über diesen Schacht wird dann der Verkohlungsprozess in Gang gesetzt und gesteuert. Je nach Witterung dauert der Schwelbrand 12-14 Tage. In dieser Zeit muss der Köhler regelmäßig vor Ort sein, den Abbrand beobachten und regulieren. Übrig bleiben ca. 3000 kg energiereiche Holzkohle. Bis zur Nutzung fossiler Brennstoffe war Holzkohle der hochwertigste Brennstoff. Am Schauinsland wurden im Mittelalter große Mengen für die Verhüttung der Silbererze benötigt.

 

Standort des Meilers: Sägendobel (ca. 800 Fußweg vom Parkplatz Bohrer aus). Vor Ort kann Holzkohle vom letzten Meiler erworben werden.
Referent: Philipp Schell, Revierförster Schauinsland

30 min. Führungen täglich um 14:30 Uhr, Terminvereinbarungen für Gruppen unter

Tel. 01707 661932 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Kooperation mit dem Städtischen Forstamt Freiburg

 

So 21.06.  11.00 Uhr

Konzertmatinee: Sommer am Wald - Listen To The Music

 

AnChora unter der Leitung von Martina Freytag (www.martina-freytag.com) präsentiert in seinem Programm „Sommer am Wald - Listen To The Music“ die besten Songs und Bonmots aus der fünfzehnjährigen Chorgeschichte. Der freche Mix aus Rock, Pop, Schlager & Soul erklingt bei schönem Wetter im Freien. Genießen Sie anschließend die Bewirtung im Waldhaus Cafe und lassen Sie den Vormittag bei einem gemütlichen Spaziergang rund um's Waldhaus mit jeder Menge Ohrwürmern im Gepäck ausklingen.

 

Der Eintritt von 9 Euro und freundliche Spenden kommen der Umweltbildung im WaldHaus zugute!

Ohne Anmeldung

 

So 21.06.  14.00 – 15.30 Uhr

Sonntagsspaziergang: Bäume bestimmen

 

Bei einem Waldspaziergang lernen Sie hiesige Bäume anhand botanischer Merkmale zu bestimmen und erfahren etwas über die spezifische Heilkraft der Bäume, wie sie früher in der Volksheilkunde genutzt wurde und bis heute in der Naturheilkunde und der Medizin eingesetzt wird.

 

Referentin: Martine Schiller, Gesundheitspraktikerin, Heilpflanzenexpertin

Teilnahmebeitrag: 4,50 Euro

ohne Anmeldung

 

 

DI 23.06.   15.30 - 17.00 Uhr
Münsterführung: Kein Münster ohne (Stadt)Wald

 

Das Münster ist aus Sandstein – eine für die Freiburger Bevölkerung bekannte Tatsache. Aber nicht „nur“ müsste man sagen, denn auch andere Materialien wurden für den Bau benötigt. Insbesondere Holz, wohl aus den nahen Wäldern, spielte für die Dachstühle, den Glockenstuhl und die Gerüste eine wichtige Rolle. Aus Holz sind zudem große Teile der Ausstattung: die Altäre, Orgeln, Bänke und vieles mehr.   

Bei einer Führung soll dem Holz im Münster nachgegangen werden – da, wo wir es heute noch sehen können, wie zum Beispiel im Glockenstuhl, und dort, wo es unsichtbar (Glasfenster) oder verschwunden ist. Treffpunkt: Historisches Kaufhaus

 

Referentin: Stephanie Zumbrink M.A., Kunsthistorikerin, Münsterbauverein 

Teilnahme kostenfrei

Anmeldeschluss: 15.06.2020

In Kooperation mit dem Münsterbauverein-Freiburg und dem Städtischen Forstamt Freiburg

 

 

So 28.06. 14.00 Uhr & 16.00 Uhr 

 Fräulein Brehms Tierleben 

 

Das WaldHaus präsentiert das einzige Theater weltweit für heimische bedrohte Tierarten.
Programm ist noch offen
Es gelten relative Eintrittspreise - Richtwerte: Erwachsene 9 Euro und Kinder 4,20 Euro.
Für Besitzer der Freiburger Familiencard ist der Eintritt gratis!
www.brehms-tierleben.com-Ohne Anmeldung-
Rollstuhlgerecht

Eine Kooperation mit

 

 

 

 

 

 

 

 

SO 28.06.   14.00 - 18.00 Uhr
Sonntagswerkstatt: Grünholzschnitzen mit Markus Stickling
 
Messer üben auch auf Kinder eine große Anziehungskraft aus. In diesen Kursen können Kinder und Erwachsene
gemeinsam den handwerklichen Gebrauch von Taschen- und Schnitzmessern von Grund auf lernen.
Manchmal braucht man nur einen Ast und ein Messer, um mit wenigen Handgriffen kleine Gegenstände oder Spielzeuge aus Grünholz zu schnitzen. Das gemeinsame handwerkliche Tun fördert die Motorik, die Fantasie, die Ausdauer, die Zufriedenheit und das Selbstbewusstsein.

 

Referent: Markus Stickling, M.Sc. Biologie und Geografie und Naturpädagoge

Teilnahmebeitrag: Erwachsene 7 Euro incl. Material, Kinder ab 8 Jahren in Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen 4 Euro, Familien 17 Euro

Anmeldeschluss: 17.06.2020

Dieser Kurs wird durch den Förderverein WaldHaus Freiburg e.V. bezuschusst.

 

Zurück zur Veranstaltungsübersicht                                                                 weiter zum Juliprogramm →

Anmeldeformular für Veranstaltungen

Über dieses Formular können Sie eine Person für eine Veranstaltung anmelden.

Sie erhalten von uns eine E-Mail mit einer Anmeldebestätigung.

Bitte geben Sie den Namen der Veranstaltung mit Datum an.

Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Anmeldeformular erfolgreich versendet wurde. Sie erhalten direkt eine System-Bestätigung.