WaldHaus Freiburg


Der im Herbst 2017 gegründete gemeinnützige Förderverein WaldHaus Freiburg e.V. will die Arbeit des WaldHauses finanziell und ideell unterstützen. Seine Ziele orientieren sich an den Zwecken der gemeinnützigen Stiftung WaldHaus Freiburg. Er bezuschusst einzelne Veranstaltungen des Jahresprogramms und Angebote für Schulklassen. Über die ideelle und finanzielle Unterstützung hinaus haben Mitglieder je nach persönlichen Voraussetzungen die Möglichkeit sich ehrenamtlich zu engagieren oder besondere Angebote von anderen Vereinsmitgliedern wahrzunehmen.

 

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie uns mit einem Jahresbeitrag!

Es gelten folgende Mitgliedbeiträge:

Einzelpersonen 50 Euro oder mehr
Familien 60 Euro oder mehr
Ermäßigter Beitrag für Einzelpersonen in Ausbildung, Rente, mit Schwerbehinderung, im Leistungsbezug oder für Alleinerziehende 20 Euro
Juristische Personen wie Vereine oder Firmen 100 Euro oder mehr

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Förderverein WaldHaus Freiburg e.V.
Wonnhaldestraße 6
79100 Freiburg
Tel. 0761-896477-10
Fax. 0761-896477-20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Von Mitgliedern für Mitglieder:

FR 10.05.   15.00 - ca.17.00 Uhr
Exkursion zur Orchideenblüte im Liliental

Das Liliental bei Ihringen wurde 1957 von der Landesforstverwaltung gekauft, um dort ein Versuchsgelände für die Pflanzenkultur und gleichzeitig ein Arboretum (Sammlung seltener Bäume) aufzubauen. Besonders interessant in dem rund 255 Hektar großen Gelände sind die bereits 1960 angepflanzten Mammutbäume. Eine weitere Besonderheit sind die ca. zwanzig verschiedenen Orchideenarten, deren Anzahl und Vielfalt seit der Umwandlung des Lilientals zu einem forstwirtschaftlichen Versuchsgelände stetig zunimmt. Die zwischen Mai und August blühenden Orchideen wachsen vorwiegend auf sonnigen Trockenrasenflächen. Diese werden die immer erst nach der Blütezeit gemäht und gemulcht, damit sich die Orchideen frei entfalten können.

Referent: Albrecht Verbeek, Ltd. Forstdirektor i.R.

Teilnahmebeitrag: frei, maximal 20 Teilnehmer

Fahrt mit privaten PKW, Bildung von Fahrgemeinschaften, Treffpunkt Gasthaus Lilie

Anmeldung bis 05.05.19 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnahme exklusiv für Mitglieder des Fördervereins WaldHaus Freiburg e.V.

 


 

Förervereinsmitglieder engagieren sich:

DO 25.04.  16.30 – 18 Uhr

Tag des Baumes: Forstliche Wanderung durch den Stadtwald

Bei einer Wanderung durch den frühlingshaften Freiburger Stadtwald vermittelt Ihnen der Forstexperte das Prinzip der nachhaltigen Forstwirtschaft. An interessanten Waldbildern erfahren Sie, wie Naturverjüngung funktioniert, wieviel Holz im Freiburger Stadtwald nachwächst und wieviel davon jährlich genutzt wird. Besonderes Augenmerk gilt den verschiedenen Baumarten des Stadtwalds, auch der Esskastanie als Baum des Jahres 2018.

Referent: Albrecht Verbeek, Ltd. Forstdirektor a.D.
Die Teilnahme ist frei, Spenden sind willkommen, Ohne Anmeldung

 

SA 12.10. - SO 13.10.     ganztägig

Zweitageswanderung durch die wilden Südvogesen

Im Dollerntal mit seinen Bergseen, felsdurchsetzten Hängen, ursprünglichen Mischwäldern und aussichtsreichen

Gipfeln zeigen sich die Vogesen von ihrer besonders wilden Seite. Am ersten Tag führt uns der Weg von Sewen

über den Ballon d`Alsace und siedlungsfreie Höhenrücken zur einsam gelegenen Ferme-Auberge Gresson (14

km, 800 Hm). Am zweiten Tag geht es über Bergseen und den Sternseekopf zurück nach Sewen (13 km,

300Hm). Die oft schmalen Bergpfade sind technisch unschwierig, erfordern jedoch

Aufmerksamkeit.

Exkursionsleitung: Gerd Süssbier, Dipl. Forstwirt und Wanderleiter, Elisabeth Link, Wanderleiterin.

Teilnahmebeitrag: 60 Euro (inkl. 1 Übernachtung mit HP in der Ferme-Auberge Gresson in

einfachem Schlafsaal).

Während der Wanderung Selbstverpflegung aus dem Rucksack oder Einkehr. Anfahrt mit PKW

Fahrgemeinschaften um 8.00 Uhr ab P+R-Platz Paduaallee. maximale TN-Zahl: 20 Personen.

Anmeldeschluss: 31.07.19

In Kooperation mit den Naturfreunden Freiburg e.V.

 

SO 15.12.   14.00 - 18.00 Uhr

Waldwichtelwerkstatt mit Albert Schultis

Bereits seit Jahrzehnten fertigt Albert Schultis aus Moos, Zapfen, Eichelkappen, Nussschalen, Beeren und anderen Naturmaterialien aus Wald und Garten bezaubernde kleine Waldwesen. In dieser Sonntagswerkstatt gibt er sein „Wichtelwissen“ weiter. Lassen Sie sich von seiner Wichtelwaldschau inspirieren und erschaffen Sie in der gemütlich beheizten Holzwerkstatt unter seiner Anleitung gemeinsam mit Ihren Kindern, Enkeln oder Freunden selbst solche kleinen Naturgeschöpfe. Siehe Infokasten auf Seite? (Sonntagswerkstatt)

Referent: Albert Schultis

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9 Euro, Kinder ab 6 Jahren in Begleitung Erwachsener 4 Euro, Familien 20 Euro (jeweils inkl. Material)

Anmeldeschluss: 05.12.2019

 

 


 

 

 

 

 

FÖRDERVEREIN
   ENTDECKEN.  Schulverwaldung
     VERSTEHEN.